Bauchmuskeluebung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Flacher Bauch durch richtige Ernährung

Flacher Bauch durch richtige Ernährung

Leider gibt es keine ultimative Formel, die sofortige Erfolge bewirkt. Bauchfett ist ziemlich leicht draufzukriegen, aber es ist elend schwer, es wieder von den Rippen zu bekommen. und Bauchmuskelübungen allein reichen selten aus, um das ersehnte Resultat zu erhalten. Da unser Körper nicht punktuell Fett abbauen kann, müssen wir die gleichen Schritte tun, die jemand machen muss, der generell Körperfett verlieren will. Dann werden wir Stück für Stück einen flacheren und stärker definierten Bauch bekommen.

Dies können Sie aber getrost als gute Nachricht betrachten. Denn es zeigt, dass Sie sich nicht nur auf das anstrengende Bauchtraining allein konzentrieren und es durchhalten müssen, sondern dass auch andere Faktoren dazu genutzt werden können, einen flacheren und strafferen Bauch zu erlangen. Viel können Sie zum Beispiel schon über Ihre Ernährung tun.
Achten Sie zum Beispiel darauf, dass Sie täglich etwas weniger Kalorien zu sich nehmen, als die Anzahl, die Sie tatsächlich verbrennen. So werden die Fettvorräte und -depots Ihres Körpers Stück um Stück aufgebraucht. Und viele davon sitzen genau in der Bauchgegend und an den Hüften. Die Fettverbrennung kann übrigens auch über ein sanftes Ausdauertraining aktiviert werden. Damit tun Sie nicht nur Ihrem Bauch etwas Gutes, sondern Ihrem ganzen Körper, Ihrem Herz-Kreislaufsystem und Ihrem gesamten Wohlbefinden.

Wenn Sie noch keine große Trainingserfahrung haben, steigern Sie sich behutsam und kontinuierlich auf eine Trainingsdauer von 60 Minuten. Beginnen Sie zunächst mit Walking auf einem Laufband mit anspruchsvoller Neigung. Steigern Sie Ihr Tempo dann von Woche zu Woche, so dass Sie nach und nach in der Lage sind, einen lockeren Ausdauerlauf von 30 Minuten durchzuhalten.

Aber nicht nur Ausdauertraining ist wichtig, auch das Muskeltraining dürfen Sie nicht vernachlässigen. Ein trainierter Muskel verbrennt auch im Ruhezustand mehr, als schlafe Muckis, von denen selten Gebrauch gemacht wird. Wenn Sie etwas mehr Muskelmasse aufbauen, beschleunigen Sie nicht nur den Fettabbau, sondern sehen auch besser aus, sobald das lästige Fett von den Hüften ist.

Bleiben Sie bei Ihrer Ernährung eisern. Egal wie viele Sit-ups Sie machen oder wie lange Sie auf dem Laufband schwitzen, eine schlechte Ernährung kann kein Trainingsplan der Welt ausgleichen. Training und Diät greifen wie zwei Zahnräder ineinander. Wenn eines der beiden fehlt, bleibt auch der Erfolg aus.

Die Bemühungen um die Fettverbrennung können Sie mit zusätzlichem Training speziell für die Bauchmuskulatur unterstützen. Dieses Training sorgt dafür, dass Ihr Bauch nicht nur dünner, sondern auch straffer und fester wird. Muskelgewebe kann sich aufbauen, und sind die Fettreserven erst einmal abgetragen, so wird es unter der Hautoberfläche schnell als definierte Struktur sichtbar. Mit viel Training und konsequentem Verhalten können Sie es so sogar bis zu einem richtigen Sixpack bringen.

Wenn man das Vorhaben "Schlanker Bauch" wirklich ernsthaft umsetzen will, kommt man um drei Workouts pro Woche nicht herum. Im Idealfall sollten diese rund eine Stunde dauern. Dazu müssen Sie eine gesunde Diät befolgen, die Ihren Körper mit weniger Kalorien versorgt, als er täglich verbraucht. Halten Sie sich an mageres Fleisch, fettarme Molkereiprodukte, frisches Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte. Halten Sie sich von Fertiggerichten und gezuckerten Speisen möglichst fern.

flacher Bauch durch richtige Ernährung
Effektiver Muskelaufbau mit schnellen Erfolg

Effektiver Muskelaufbau
Das weltweit bestverkaufte Programm für gesunden Muskelaufbau
Ganz ohne Pillen und andere schädliche Hilfsmittel.
Jetzt auch in deutsch zum Einführungspreis.
Weitere Informationen Hier


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü